Schnecken / snails

HOME

Allgemeine Informationen am Ende der Seite!

Planorbarius corneus var. blue (Planorbella sp.) Blaue Posthornschnecke (PHS) - Blue Ramshorn snail

Planorbarius corneus, Planorbella sp. Posthornschnecke (PHS) - Ramshorn snail

Schwarze Turmdeckelschnecke Black Trumpet Snail

Melanoides Tuberculatus Turmdeckelschnecke (TDS) - Trumpet Snail

Pachymelania byronensis Stachel-Turmdeckelschnecke

Pachymelania fusca Korkenzieher-Turmdeckelschnecke

Neritina sp., Vittina sp. Rennschnecke

Vittina semiconica Rennschnecke "Orange Track","Polka dot"

Vittina sp. Borneo-Napfschnecke "Diamant".

Clithon corona Geweihschnecke schwarz/gold

Neritina violacea

Septaria porcellana Muschelschnecke

Elimia gerhardti

Leptoxis praerosa


Mosaik-Rennschnecke ?
Eine meiner Lieblingsarten. Leider selten zu bekommen.
Meistens außerhalb des Wassers. Hat also eine Abneigung gegen mein weiches Süßwasser, daher verzichte ich lieber auf weitere Tiere.

Neritina ?
Importtiere aus Indonesien.

Neritina ?
Importtiere aus Indonesien.

 

Allgemeines über Schnecken

Risiken:
Natürlich können Schnecken auch auf dem Transportweg Schaden nehmen. Der Exporteur des Ursprungslandes wird die Tiere wohl kaum einzeln verpacken können. Schnecken sind aber durchaus in der Lage, selbständig kleinere Beschädigungen zu reparieren. Als Hilfe zum Neuaufbau können Eier- oder Sepiaschalen als Kalklieferant beigegeben werden. Weiterhin kann ein Wechsel der Wasserhärte den Tieren zusetzen. Junge Tiere stellen sich beim Wachstum auf die vorhandenen Wasserwerte ein. So haben ältere Tiere Schwierigkeiten, sich an neue Bedingungen anzupassen.
Ein Freund gab mir den Tipp, besonders Rennschnecken nach dem Transport immer in eine normale Haltung einzusetzen. Andernfalls besteht laut seiner Aussage die Möglichkeit, dass die Tiere ertrinken können. Da Schnecken in der Regel nur mit ein paar Tropfen Wasser importiert werden, erscheint diese Begebenheit durchaus realistisch.
Leider besteht auch die Möglichkeit, dass Schnecken Krankheitserreger für Fische und sogar für Menschen in sich tragen.

Eignung oder gar Schädling:
Je nach Art bzw. Größe und Lebensweise können Schnecken nützlich oder schädlich sein. Bei recht kleinen Becken von weniger als 50L Volumen sind große Arten wie Apfelschnecken nicht geeignet. Auch aufgrund des hohen Bedarfs an Nahrung sollte man Apfelschnecken zusätzlich füttern, sonst werden die Aquarienpflanzen als Nahrung angesehen. Als Algenvernichter und Resteverwerter setze ich persönlich Posthornschnecken, Turmdeckelschnecken und Rennschnecken ein. Diese pflege ich natürlich auch wegen des schönen Aussehens und dem interessanten Verhalten.



HOME

© Frank Kulich